Maïca JanineColette Wichmann

Illustration & Malerei

'

"Die Normalität ist 

eine gepflasterte Straße;

man kann gut darauf gehen -

doch es wachsen keine Blumen auf ihr."

Vincent van Gogh

MJC Wichmann

Dipl.-Grafikerin / Illustratorin


MJC Wichmann erblickt an einem klirrend kalten Dezembermorgen

das zunächst fahle Licht der Welt.

Als Winterkind fasst sie rasch den Entschluss, eine ausgeprägte Farbspur auf ihrem Lebensweg zu hinterlassen, um sich selbst

und anderen Menschen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Von klein auf sind Pinsel, Farbkasten und Stifte treue Helfer,

wenn es darum geht, Ideen, Träume und Erlebnisse auf ganz eigene Art zu visualisieren.

Das Entdecken des Jugendstils inspiriert die Autodidaktin immens, womit das Feuer für eine kreative Laufbahn vollends entfacht ist...die Farbspur setzt sich fort: Praktika in Werbe-Agenturen und ihr Grafik-Studium sowie zahlreiche Einzel-und Gemeinschafts-Ausstellungen folgen.

MJC Wichmann hat sich trotz, wie sie sagt "anhaltender Suche nach immer neuen Ausdrucksmöglichkeiten ihrer Ideen" unverkennbar einen sehr speziellen Stil mit hohem Wiedererkennungswert erarbeitet,

den man als "feminin-floral" bezeichnen könnte.

Sowohl in ihren Illustrationen, als auch großformatig auf Leinwand, erweckt sie ihre ungewöhnlichen, teils frechen, teils nachdenklichen Protagonistinnen zum Leben. Einige scheinen selig zu träumen.

Die Komponenten -weibliche Gestalt- und- florale Elemente-sind wiederkehrende Motive jedoch immer wieder neu interpretiert. Ihre Motive vermitteln ihre persönliche Sicht auf das Leben:

Sich Sorgen und Nöten zum Trotz seine Lebensfreude, seinen Optimismus sowie ein Quäntchen Kindlichkeit zu bewahren.

MJC Wichmann lebt mit ihrer Familie in Süddeutschland und ist künstlerisch für Geschäfts- und Privatkunden tätig.